13.05.2020

Handreichung für Erziehungsberechtigte

In Landkreis und Stadt Osnabrück

zum Umgang mit COVID-19


Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,


mit diesen kurzen Hinweisen möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen als Handreichung für den Umgang mit COVID-19 zur Verfügung stellen, da Ihr Kind jetzt in den Schulbetrieb zurückkehrt.

 


Bitte setzen Sie Ihre Kinder über folgende Hygienemaßnahmen in Kenntnis, die auch im Schulbetrieb besonders wichtig sind:


- Einhaltung des Sicherheitsabstandes von mind. 1,5 m zu anderen Kindern und zu Erwachsenen


- Händehygiene, d.h. regelmäßiges Händewaschen mit Seife von 30 Sekunden


- Verhalten bei Husten und Niesen (in die Armbeuge oder in ein Taschentuch)


- Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bei Schülerbeförderung im ÖPNV (Bus)


- In den Pausen wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz empfohlen, insofern bitten wir Sie ei-nen Mund Nasenschutz mitzugeben

 


Sie müssen die Schule unbedingt sofort informieren, wenn Ihr Kind eines der folgenden Symptome auf-weist:


- Husten, Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen


- Fieber (bitte Zuhause messen und die Körpertemperatur nicht schätzen)


- weitere Symptome: Muskel- und Gelenkschmerzen, verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Ge-schmacksstörungen, Geruchsstörungen,

  Abgeschlagenheit, Unwohlsein

 


Bei einem oder mehreren dieser Symptome dürfen Sie Ihr Kind nicht mehr zur Schule schicken. Es sollte zuhause bleiben und Sie sollten Ihren Haus- oder Kinderarzt kontaktieren.


Treten Symptome während der Schulzeit auf, muss Ihr Kind sofort einen Mundschutz aufsetzen und unverzüglich abgeholt werden (je nach Alter).

 


Melden Sie sich dann unverzüglich bei Ihrem Haus- oder Kinderarzt.

Per Mail an: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Telefonisch: 0541 501 1111    -      Mo – Fr 9:00 – 17:00   /   Sa, So und Feiertage 9:00 – 13:00

 


Was müssen Sie tun, wenn bei Ihrem Kind ein Corona Fall bestätigt wird?


Sobald Ihnen das Ergebnis durch den Gesundheitsdienst mitgeteilt wurde, informieren Sie darüber sofort die Schule. Weitere Maßnahmen werden mit dem Gesundheitsdienst besprochen.


Bei all den Diskussionen rund um das Thema Mund-Nasen-Schutz ist aber festzustellen, dass der Schutz innerhalb einer Gruppe zunimmt, je mehr Personen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

 


Für alle Fragen ist Ihre Ansprechpartnerin:


Team Corona Schulen (Frau Dr. Tasche)
Tel. 0541/501-1111
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Ihr Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück