Die Grundschule Sutthausen liegt im Herzen von Sutthausen
am Egon-von-Romberg-Weg.

 

Sie ist eine Verlässliche Grundschule, in der die Kinder von 8.00 bis 13.00 Uhr unterrichtet bzw. betreut werden.

Im Jahr 2000 wurden die Gemeinschaftsschule und die Katholische Grundschule zur Grundschule Sutthausen zusammengelegt Diese Zusammenlegung wurde vorbereitet, begleitet und  unterstützt durch einen "Runden Tisch", der unter Beteiligung von Eltern, Lehrern, Vertretern der Kirchengemeinde und der Landesschulbehörde über vier Jahre hinweg  aus zwei  Schulen eine neue Schulgemeinschaft auf den Weg brachte. Gemeinsame Aktionen wie z.B. das Gestalten und Pflegen des Schulhofes und Schulgartens,  der Dekotag (an dem alle Klassen für die Adventszeit basteln und die Schule gestalten) oder gemeinsame Feste prägen das Schulleben. Unterstützt wird dieses auch vom Förderverein der Schule.

Die Grundschule Sutthausen ist eine zweizügige Schule. Die Schülerinnen und Schüler werden zur Zeit von 19 Lehrkräften, einer Förderschullehrkraft im Rahmen des Regionalen Integrationskonzeptes (RIK), einer Lehramtsanwärterin und 5 Pädagogischen Mitarbeiterinnen unterrichtet und angeleitet. Je nach Bedarf kommen zusätzliche Förderschullehrkräfte und Schulbegleiter, auch im Rahmen der Inklusion, hinzu. Zum Mitarbeiterstab gehören außerdem die Schulsachbearbeiterin und der Hausmeister. 

In Zusammenarbeit mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde werden nicht nur der Einschulungsgottesdienst und Abschlussgottesdienst gemeinsam geplant und durchgeführt, sondern auch Kirchenfeste im Jahreslauf in das Schulleben integriert.

Auch mit den Kindergärten in Sutthausen besteht ein reger Austausch.

Die Schule besitzt seit 2005 einen renovierten Werkraum, in dem die Kinder gerne werken und basteln. Seit dem Schuljahr 2006/07 musste der Computerraum einem Klassenraum weichen. Die Computer befinden sich jetzt in den Lernecken, den Gruppenräumen zwischen den Klassen, so dass sie von den Klassen während der Unterrichtszeit gezielter in den Unterricht eingebaut werden können. Insgesamt stehen 16 internetfähige PC´s zur Verfügung. Seit Herbst des Schuljahres 2013/14 gibt es eine neu entstandene Lernlandschaft für die selbstständige Arbeit mit weiteren Computerplätzen. Gegenüber der Lernlandschaft hat die Schulbücherei ihre neuen Räume bezogen und eine neue Küche für die Nutzung in Schülerkleingruppen wurde eingerichtet.

Seit 2007 verfügt die Schule über eine neue teilbare Sporthalle. Nun ist es durch die erweiterte Kapazität möglich für Klasse 1 und 2 Sportförderunterricht anzubieten.

Zur Zeit nimmt die Grundschule Sutthausen am Projekt "Musikalische Grundschule" teil. Dies bedeutet mehr Musik in mehr Fächern von mehr Menschen zu mehr Gelegenheiten. Neben den Themen Umwelt (Schulhof/Schulgarten/Schulhund) und Kunst möchten wir hier einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit ausbauen.